Klarinetten Weltrekord

Aufnahmen vor und hinter den Kulissen des Klarinette Weltrekords . Ein Film von Rafael Wunderlin.

 

Klarinetten-Weltrekord in Basel

blick aaErfolg

(Artikel Blick am Abend vom 14.9.2015)

Am Samstag spielten 370 Klarinettisten aus dem Dreiland (Nordwestschweiz, Baden und Elsass) gleichzeitig während 15 Minuten auf dem Theaterplatz - Weltrekord. Damit wollen sich die Veranstalter ins Guinnes-Buch der Rekorede eintragen lassen. Organisiert wurde der Weltrekordversuch vom Musikverband beider Basel zum Jahr der Klarinette. Das Instrument soll mit der Aktion mehr Aufmerkamskeit erhalten und für mehr Nachwuchs sorgen. mbr

Klarinetten-Konzert

Tages WocheGuinness-Buch der Rekorde: Grösstes Klarinetten-Orchester der Welt spielt in Basel

(Artikel Tages Woche vom 13.9.2015)

Am Samstag fanden sich in Basel 370 Klarinettistinnen und Klarinettisten ein – das ist Weltrekord in der Kategorie Grösstes Klarinetten-Orchester. Von Martin Stohler und Alexander Preobrajenski

Klarinetten-Konzert ©Tages Woche

(Bild: ALEXANDER PREOBRAJENSKI)

7vor7 vom 12.09.2015

logo telebasel

Beitrag von telebasel über das LCO (Largest Clarinet Orchestra), welches sich auf dem Theaterplatz Basel wohl den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde erspielt hat.

 

 

Guinness World Record in Basel

Guiness World RecordThe Largest Clarinet Orchestra

Der Rekord ist geschafft. 370 Klarinettisten musizierten auf dem Theaterplatz in Basel.

s'Läggerli, Winterholz-Polka, Hemmige, Salsa Suspension und Wettstein - Marsch wurden aufgeführt. Die geforderten 5 Minuten gemeinsames Spiel wurden bei weitem übertroffen.

90 Klarinettisten reisten aus dem Elassas an, ungefähr gleich viele aus dem Süddeutschen Raum. Es gab sogar Teilnehmer aus Marseille, Düsseldorf und Liechtenstein.
Die jüngste Teilnehmerin war 7 Jahre jung, der älteste Teilnehmer war über 80.

Vertreten waren alle Arten von Klarinetten: Die B-Klarinette war mit Abstand am häufigsten vertreten. Die nur um einen Halbton tiefer A-Klarinetten verstärkten diese Lage. Die kleinere Gruppe der Es-Klarinetten war wegen der hohen Lage trotzdem sehr präsent. Die tiefen Bass- und die ganz tiefen Kontra-Klarinetten bildeten das Fundament des Orchesters. Einzelne Alt-Klarinetten und das Basset Horn vervollständigten die Besetzung.Jahr der Klarinette

Unisono 6/2015

pointer unisonoBei guten Projekten darf man mutig sein.

Blasorchester kämpfen häufig mit mangelnder Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Erweiterte Konzerte mit Künstlern aus anderen Sparten können ein grösseres Publikum anlocken. Die Stadtmusik Basel etwa hat sich an ein gemeinsames Konzert mit drei Jugendzirkussen gewagt. Gedanken zu aussergewähnlichen Projekten.

Download des ganzen Artikels aus Unisono 6/2015 2.2MB

Diese Seite verwendet Cookies.